Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unverbindl. Anfrage Online Buchen

Winterurlaub See

Unvergessliche Urlaubstage im Familienskigebiet See

Mitten drin im Wintervergnügen präsentiert sich See mit unserem Hotel Holiday als kleines Juwel für alle Wintersport-Freunde auf 2.450 m: tolle Pisten, eine wundervoll verschneite Natur, Pulverschnee, Sonne und aufregende Nächte sind nur einige der Garanten dafür, dass der Winterurlaub See im preiswertesten Familien-Skigebiet der Region zum puren Vergnügen wird.


41 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsstufen
 werden geboten, auf Snowboarder und Free-Skier wartet der einzigartige "Boarders Surfing Paradise Funpark", auf Familien mit Kindern und Ski-Anfänger ein großzügiges Übungsareal. Geprüfte Skilehrer der Skischule See geben Kurse für alle großen und kleinen Urlauber, um die ersten Schwünge zu lernen oder die Technik zu verbessern. Für die jüngsten Skifans gibt es neben dem Panoramarestaurant an der Bergstation einen Gästekindergarten.

NEU im Familienskigebiet See: neue 8er Gondelbahn, neue SkyBar und ein zusätzliches Restaurant


Interaktiver Pistenplan See / Paznaun-Ischgl


Für alle, denen der Skitag im Winterurlaub See nicht lang genug ist, wartet am Abend Action beim Nachtskilauf. Bestaunen Sie die "Fire on Ice Show" mit Feuerwerk und erleben Sie lustige Rodelabende - jeden Dienstag und Freitag ab 19:30 Uhr - auf der 6 km beleuchteten Naturrodelbahnen in Tirol.

Rodelverleih in den Sportshops vor Ort möglich.
Tarife: ERW: EUR 7,50 | KINDER: EUR 6,00 inkl. Benützung der Bergbahn, Benützung Naturrodelbahn, Eintritt zum Hüttenzauber im Panoramarestaurant (für Gäste mit dem Ski-Hit-Pass - KOSTENLOS!)

Auf Kulturfans wartet das Alpinarium Galtür: Nicht zuletzt nach den Ereignissen des Jahres 1999 sind die Menschen in Galtür in ihrem Bestreben einer Existenzsicherung in einem hochalpinen Lebensraum noch stärker in den Mittelpunkt gerückt. Auf viele Einheimische und Gäste übt dieses menschliche Klima und die daraus abgeleitete naturorientierte Tourismusentwicklung eine starke Anziehungskraft aus. Mit dem "Alpinarium" wurde neben einem Gedenkraum auch eine neue Ausstellungs- und Begegnungsstätte geschaffen, die dem sensiblen Zusammenspiel von Mensch und Natur in seinen unterschiedlichsten Facetten auf den Grund gehen will. So sind hier Ausstellungen zum Generalthema "Mensch und Berg" zu sehen, ein Dokumentationszentrum für das Leben und Wirtschaften in alpinen Räumen und ein Raum für den notwendigen Gedankenaustausch.